eMail: [email protected]       Telefon: 0178 637 5526

Was in die Kliniktasche packen? Diese vermeintlich einfache, zugleich aber auch ungemein schwere Frage stellen sich vermutlich alle werdenden Mütter, bevor es dann endlich losgeht. Und manchmal kommt es einer Form von Hysterie gleich, die mit dem Packen der Kliniktasche verbunden ist. Schwangerschafftsapps und andere Ratgeber empfehlen, dass die Tasche bereits frühzeitig gepackt werden sollte, am besten zwischen der 30. und der 35. Schwangerschaftswoche. Doch warum die ganze Aufregung? 

Kliniktasche packen - gibt es richtig und falsch?

Die wichtigste Fragen die Du Dir zu Beginn stellen solltest ist, ob es denn ein richtig und falsch gibt? Natürlich gibt es generelle Dinge, die dabei sein sollten. Aber letztendlich wird sich die eine Hälfte Deiner Utensilien als nutzlos und die andere Hälfte als nicht vorhanden, weil zu Hause vergessen erweisen.

Dabei geht es viel weniger darum zu sagen, ob die Tasche richtig oder falsch gepackt ist. Die Bedürfnisse sind unterschiedlich und daran solltest Du Dich orientieren. Herrscht während Deiner Entbindung Winter solltest Du entsprechend Kleidung für Dein Baby parat haben. Oder bist Du nach einer anstrengenden Zeit der Typ für ein gutes Buch? Na dann solltest Du daran denken, einen guten Schmöker einzupacken. Manchmal kann es so simpel sein. Was haben wir uns vorher Wild gemacht, weil wir unbedingt an alles denken wollten, bis wir den Hinweis einer Hebamme erhielten, dass wir am Ende sowieso alles doppelt und dreifach vor Ort haben werden. 

Kategorien: Uncategorized

2 Kommentare

Briangot · März 30, 2020 um 1:22 pm

Love the website– very user friendly and whole lots to see!

JamesEvoro · April 28, 2020 um 3:42 am

Appreciate it for sharing your amazing web site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.